Der Heureka Wettbewerb - Preisverleihung am 25.01.2019

Am 08. November 2018 haben 25 Schüler und Schülerinnen der Grundschule Am See am Heureka-Wettbewerb zum Thema Natur und Gesellschaft teilgenommen. Ein besonderes Lob gilt allen Teilnehmern und ganz stolz sind wir unsere Gewinner bekannt geben zu können:

Klasse 3:

1. Platz     Iasmina Olsanschi (3b)

2. Platz     Lina Rittel (3b)

                Leon Ludwig (3c)

3. Platz    Leonardo Osolina (3a)

 

Klasse 4:

1. Platz     Jolina Wunsch (4c)

                Zakaria Khenna (4b)

2. Platz     Paola Placinta (4c)

3. Platz     Hanna Bergmann (4a)

                Saheti Sree Dama (4c)

 

Das Weihnachtsforum

Das Weihnachtsforum fand am 21. Dezember in der Aula statt. Wie immer hatten die verschiedenen Klassen gelungene Beiträge für einen tollen Schulabschluss vorbereitet. Unter der Leitung der Klassenlehrer präsentierten die Klassen in diesem Jahr Tänze, Lieder und Theaterstücke. Was für ein toller Jahresabschluss!

 

 

1. Hilfe Kurs Klasse 3 am 20.11.2018

Im November diesen Jahres nahmen alle dritten Klasse an einem 1. Hilfe-Kurs teil. Die Mitarbeiter der Oliver-Blake-Sanitätsschule verbrachten einen ganzen Schulvormittag mit den Schülerinnen und Schülern und vermittelten Ihnen kindgerecht, wie sie sich bei einem Notfall verhalten müssen. Neben der stabilen Seitenlage lernten die Kinder auch das Wickeln von Verbänden sowie den Umgang mit blutenden Wunden. Im Fokus stand jedoch der Notruf und der richtige Umgang bei Unfällen und mit Verletzten.

Lichterfest am 01.11.2018

Jedes Jahr im Herbst veranstalten wir unser Lichterfest. Im Schein der Laternen und Lichter wird gemeinsam gesungen und gefeiert. 

 

BrotZeit in der Grundschule Am See

 
Am 30.10.2018 besuchte Schauspielerin und Gründerin des Vereins brotZeit, Uschi Glas, die Salzgitteraner Grundschule Am See, um gemeinsam mit den ehrenamtlichen Frühstückshelferinnen ein gesundes Frühstück an die Schüler zu verteilen. Besonders unterstütz wird der Verein dabei von der Volksbank BraWo Stiftung, den Lehrerinnen Svende Wullbrandt und Victoria Schulze vor Ort und der Koordinatorin Frau Stenzig. 
 
In Deutschland sitzt statistisch jedes dritte Grundschulkind hungrig im Unterricht. Darunter leidet auch der Lernerfolg. Die Situation in der Region Braunschweig-Wolfsburg weicht nicht relevant von der bundesweiten ab. Mit der Partnerschaft zum Verein brotZeit e.V. aus München unternehmen die Volksbank BraWo Stiftung und die Stiftung RTL – Wir helfen Kindern im Rahmen des Kindernetzwerks United Kids Foundations etwas dagegen.

 

 

 

Zu Fuß zur Schule

Die „Zu-Fuß-zur-Schule- und –zum- Kindergarten-Woche“  wurde in der Grundschule am See vom 24.-28.09.2018 durchgeführt. In einer gemeinsamen Eröffnungsveranstaltung in der Aula lernten die Kinder anhand eines Kurzfilmes die vielen Gründe kennen, warum es gut ist zu Fuß zu gehen und nicht mit dem Auto zu fahren. In der Aktionswoche sammelten die Kinder für das Zu-Fuß-gehen/mit dem Rad (natürlich nur durch Eltern begleitet und mit Helm) oder Roller fahren täglich Stempel. Am Ende lockte bei ausreichend Stempeln eine Belohnung. Ein schulinterner Malwettbewerb griff das Thema ebenfalls auf, hier werden die Gewinner noch vor den Weihnachtsferien bekanntgegeben. 

Außerdem haben sich die Kinder der 3. Klasse eine besondere Aktion ausgedacht. Unter dem Motto "Geh weiter!" forderten die Schülerinnen und Schüler die Eltern auf, unseren Gehweg vor der Schule nicht zu verstopfen. Gemeinsame Gespräche können nun an der Quatschhaltestelle geführt werden. So müssen die Kinder nicht mehr auf die Straße ausweichen und können ihren Weg zur Schule sicher fortführen. 

 

 

Mini-Mathematikum

Vom 17.09.-29.09.2018 war bei uns an der Schule die Wanderausstellung des Mathematikums in Gießen. In unserer Sporthalle waren 15 Exponaten aufgebaut, an denen Kinder und Erwachsene Spaß an mathematischen Experimenten entwickeln konnten. Man konnte knobeln, ausprobieren, bauen und staunen.

Am Knobeltisch konnten die Kinder zum Beispiel versuchen, eine Kugelpyramide zusammenzubauen oder bunt gefärbte Geister richtig anzuordnen. Sie konnten Gegenstände fühlen oder sich im Spiegelhäuschen unendlich oft von allen Seiten sehen oder erstaunt feststellen, dass der direkte Weg nicht immer der schnellste ist. Besonders beliebt war die Station, an der man sich selbst in eine riesige Seifenblase einhüllen konnte.

 

Spiel und Spaß beim Sport-Oszkar in Salzgitter am 10.09.2018

An diesem Aktionstag gab es keine Wertungen sondern nur Gewinner. Jede Menge Spaß, Teamfähigkeit und Freude an der Bewegung stand beim „Sport-Oszkar“ im Vordergrund.

Ohne Leistungsdruck hatten rund300 Kinder aus 15 Grundschulen die Gelegenheit sich an verschiedenen Stationen mit unterschiedlichen Disziplinen auszuprobieren. Die Kinder hüpften, warfen, liefen und feuerten sich gegenseitig im Stadion am Salzgittersee an.

Auch über das Aufstellen der stählernen Sport-Oszkar Trophäe in der Schule darf sich die Grundschule Am See im 2. Halbjahr freuen. Im 1. Halbjahr wird die Trophäe in der Grundschule Lichtenberg stehen. 

Diese Sport-Oszkar Trophäe wurde verlost, da es keine Wertungen gab. 

 

Kleine Füße – sicherer Schulweg

Auch in diesem Jahr waren wir am zweiten Schultag wieder mit einigen Zweitklässlern, dem Polizisten Herrn Scharf und Frau Wullbrandt unterwegs, um „kleine gelbe Füße“ auf den Boden zu sprühen. Sie sollen den Schülern beim Überqueren der Straße helfen. Eltern sollten ihren Kindern die Möglichkeit geben, ihre Umwelt selbstständig zu entdecken und sich zu bewegen. Dazu zählt, den Schulweg zu Fuß zurückzulegen und das möglichst sicher.

Der Einschulungsgottesdienst

„Immer gut behütet“ – so hieß das Thema des diesjährigen Einschulungsgottesdienstes.

8 Schüler aus dem 3. Schuljahrgang haben dazu zusammen mit Frau Jonas ein kleines Stück eingeübt. Keine Angst, so wie eine Mütze oder ein Hut uns vor kalten Ohren oder Sonnenbrand schützt, behütet uns Gott. Nur sein Hut ist unsichtbar. Die Gemeinde wurde beim Singen von den Schülern tatkräftig durch Vormachen von begleitenden Bewegungen unterstützt.

  

Die Einschulung 

Am 11.08.2018 wurde die Einschulung von 60 Erstklässlern gefeiert. Fröhlich kamen sie alle mit ihren Familien und bunten Schultüten zur Feier in die Schule. Die Kinder der vierten Klassen und der Schulchor stellten dafür ein Programm aus Musik und Theater auf die Beine. Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen für die Erwachsenen, während die Erstklässler ihre Klassenräume und Klassenkameraden kennenlernten.